Team

Hier stellen wir Ihnen unser Team bei Zentrum Stimme Gesang vor.

Wenn Sie schon wissen, bei wem Sie Gesangsunterricht nehmen möchten, kontaktieren Sie diese Person gerne direkt. Allgemeine Anfragen können Sie an Amei Scheib kontakt@amei-scheib.de schicken.

Amei Scheib

Amei Scheib

Ich bin Gesangspädagogin, Sängerin, Chorleiterin, Musikwissenschaftlerin (MA) und Mitbegründerin von Zentrum Stimme-Gesang.

Über 35 Jahre schon übe ich mit Leidenschaft den Beruf der Chorleiterin aus (Gemischter Saarbrücker Damenchor, Gemischter Saarbrücker Herrenchor, Chorensemble FrauenStimmen, Chor Stimmenvielfalt, Kinderchor der Grundschule Wallenbaum).

Ich bin auch vielfältig als Gesangssolistin und Initiatorin verschiedenster Kulturprojekte aktiv, unter anderem Avalansa Muzikale, Singbar International, PatchworkCity Chor, Beschwerde-Chor.

Meine künstlerischen Hauptinteressen kann ich nennen: Musik und gesellschaftliches Engagement, der Komponist Hanns Eisler, Frauen- und Genderthematik, interkulturelle Musikprojekte. Vielfalt ist bei mir musikalisches Programm – besonders gerne lerne ich Neues dazu.

Meine Gesangs- und Chorleiterausbildung habe ich parallel zu meinem Studium der Musikwissenschaft und Germanistik gemacht. Grundlagen meines Gesangunterrichts sind die Rabine-Methode und die atemtypische Arbeit mit der Stimme. Als wichtigste Lehrer*innen möchte ich Uwe Götz, Brigitta Seidler Winkler und Romeo Alavi Kia nennen.

Verschiedene Anstellungen vor der Selbständigkeit (2002) haben mir geholfen, das Profil zu entwickeln, das ich als Künstlerin heute habe: Lehre und Forschung in den Fachrichtungen Musikwissenschaft und Linguistik an der Universität des Saarlandes folgten Anstellungen in der Frauen- und Genderbibliothek und dann bei Arbeit und Kultur Saarland GmbH im Bereich Betriebs- und Gewerkschaftskultur.

Zur Homepage von Amei Scheib

Mobil: 0170 414 3554  
Telefon: 0681 – 66 11 3
kontakt@amei-scheib.de

Astrid Martina Hensler

Astrid Martina Hensler

Ich arbeite als systemische Therapeutin und Gesangslehrerin im Zentrum Stimme Gesang. Aufgewachsen bin ich in Hamburg und New York, studierte Liberal Arts an der Yale University (BA), und Bildende Kunst (Malerei und Klangkunst) an der HBK Saar. Seit 2016 bin ich funktionale Gesangspädagogin nach Prof. Eugen Rabine (CRT) und Heilpraktikerin für Psychotherapie. 

Wenn Menschen sagen, sie können nicht singen, glaube ich das grundsätzlich nicht! Es gibt viele Gründe, die uns davon abhalten, unser volles stimmliches Potential zu entfalten. Oft sind es unbewusste Glaubenssätze, „zu viel“ oder „nicht genug“ zu sein. Beim Singen begegnen wir alten Wunden, in unserem Selbstausdruck nicht gesehen oder nicht verstanden worden zu sein. Es ist dann leichter zu sagen: „Ich kann das nicht!“ oder „Ich singe ganz schrecklich!“ als sich für die Freude zu öffnen, die eigene Stimme zu erfahren und andere daran teilhaben zu lassen. Sich auf das Singen einzulassen erfordert Mut! Es geht weit über die Frage „Treffe ich die Töne?“ hinaus. Gerne begleite ich Menschen bei der Entwicklung ihrer Singstimme.  

Mobil: 0179 741 5532
Email: astridhensler@web.de

Svenja Hinzmann 

Gesangsunterricht in den Bereichen Jazz, Pop, Musical und Klassik

Svenja Hinzmann

Seit vielen Jahren unterrichte ich in den Bereichen Jazz, Pop, Musical und Klassik. Mein Unterricht umfasst unter anderem Stimmbildung, Atemtechnik, Körperwahrnehmung, Interpretation und Ausdruck, Präsenz und Auftreten auf der Bühne, ob solistisch oder im Chor. Auch bereite ich auf ein Gesangsstudium vor. 

Ich habe einen Lehrauftrag an der Hochschule für Musik Saar im Bereich Jazzgesang und leite den Kurs „Singen für Ältere“ an der VHS Regionalverband Saarbrücken. Des Weiteren bin ich regelmäßig als Dozentin bei Workshops, wie zum Beispiel beim Chorverband der Pfalz, zu Gast.

Meine musikalische Ausbildung begann im klassischen Gesang an der Pfälzischen Opernschule Altleiningen bei Elisabeth Meyer, später bei Uwe Götz, Laurie Gibson und Barbara Gilbert. Es folgte eine weitere Ausbildung im Bereich Jazzgesang bei Eva Mayerhofer sowie Anette von Eichel. 

Danach entschloss ich mich für ein Studium an der Hochschule für Musik Saar bei Anne Czichowsky (Jazzgesang) und Prof. Ruth Ziesak (Klassik), das ich 2012 erfolgreich abschloss. 

Singen ist etwas Wunderbares und bereitet uns große Freude. Unser Alltag und Leben ist zunehmend „durchgetaktet“: abgesehen vom Arbeitsleben und anderen Terminen, kommen solche natürlichen Dinge wie das Singen oft viel zu kurz oder werden kaum bis gar nicht praktiziert.

Singen verbindet uns mit uns selbst und anderen. Es öffnet uns und weckt unsere Kreativität. Singen ist zeitlos und jeder kann es lernen! 

Gesangsunterricht ist für mich mehr als nur Tonleitern singen auf Vokalen. Es geht darum, die Stimme und ihren Klang zu entdecken sowie die Atmung und unseren Körper bewusst zu erfahren und wahrzunehmen. Mir ist es wichtig, dass Menschen lernen, sich durch Singen zu öffnen, einen Zugang zu sich selbst und anderen zu finden und vor allem Spaß daran haben. 

Email: svenja.hinzmann@yahoo.de
Mobil: 0172 7644 741

Annika “Nika” Jonsson

Moderner Gesangsunterricht im Bereich Pop und Rock oder Jazz

Annika Jonsson

Ich biete modernen Gesangsunterricht im Bereich Pop und Rock oder Jazz an für Anfänger bis Fortgeschrittene, Jugendliche und Erwachsene.

Die Freude am Singen steht im Mittelpunkt! Im Unterricht arbeiten wir an Deinen Lieblingssongs. Dabei entwickelst du Deinen eigenen Sound, entfaltest Deine Stimme und lernst, sie gesund einzusetzen. Stimmbildung erfolgt immer praxisbezogen. Je nach Interesse steigen wir auch tiefer in Lyrics, Songstruktur und Harmonielehre ein und arbeiten an Deinen eigenen Songideen. Improvisation mit der Stimme, eigene Phrasierungen und Variationen von Rhythmen und Melodien eröffnen Dir Wege, bekannte Songs völlig neu zu interpretieren. Dabei stehen Intonation und Rhythmik ebenso im Fokus wie der musikalische Ausdruck. 

Die Vorbereitung auf eine Aufnahmeprüfung in Jazzgesang ist ebenso möglich wie Theorie- und Gehörbildung. Jazztypische Phrasierung, Melodieinterpretation, Scatgesang und Sessionstraining machen Dich zur Heldin oder zum Helden der nächsten Jamsession. 

Ich singe und schreibe für mehrere Bands (Trallskogen, Nika & Karambolage) und trete auch solo mit meinem Keyboard auf. Seit meinem Studium des Jazzgesangs (Bachelor of Music) an der HfM Saar bei Anne Czichowsky mit Nebenfach Klavier bei Alexander Schimmeroth habe ich Saarbrücken als meinen Lebensmittelpunkt gewählt. Zuvor hatte ich Unterricht bei Kirsti Alho und Martin Preiser. 

Mein Herz schlägt für Pop und Jazz und alle dazwischen liegenden Musikrichtungen. Auf meinem Label Nikasounds veröffentliche ich eigene Musik sowie besondere Pop- oder Jazzalben saarländischer Musiker.

Singen und Musik machen ist für mich das Schönste auf der Welt. Es bedeutet, zu den Sternen zu reisen oder auf den Grund des Meeres, tief in den Wald oder durch die Ballsäle der Stadt zu wirbeln. Es bedeutet, in neue Rollen zu schlüpfen oder sein Innerstes zu verstehen. Singe ich einen Song, der mir etwas bedeutet, oder schreibe ich ein Lied, dann können mir die Zuhörer auf dieser Reise folgen. 

Email: unterricht@annikajonsson.com
Mobil: 0176 6335 1808
Webseite von Annika Jonsson

Marina Kavtaradze

Marina Kavtaradze

Marina Kavtaradze wurde 1966 in Tbilissi/Georgien geboren und erhielt bereits als kleines Kind Klavierunterricht von ihrer Mutter, einer Klavierpädagogin.

Ihr Abitur machte sie an der Zentralen Musikschule für begabte Kinder. Anschließend studierte sie Solo-Klavier am Tbilisser Staatskonservatorium und erlangte 1992 Diplom und Lehrbefähigung. Während des Studiums war sie als Solistin des Kammerensembles sowie als Konzertmeisterin tätig.

Nach dem Abschluss war sie als Solistin an der Staatsphilharmonie Tbilissi beschäftigt, lehrte am Kolleg für Darstellende Kunst und war ab 2001 als Konzertmeisterin am Lehrstuhl für Opernausbildung des staatlichen V. Sarajihvili von Tbilissi. Engagements als Konzertpianistin führten sie auch nach Deutschland.

2004 nahm sie an der Musikhochschule des Saarlandes ein Kontaktstudium im Fach Orgel auf.  Zusätzlich lernte sie Deutsch, ihre vierte Sprache neben Georgisch, Russisch und Englisch.

Seit 2008 lebt Marina Kavtaradze im Saarland und ist als Korrepetitorin,  freie Konzertpianistin und Organistin tätig.

Mobil: 0176 83 159 123
Email: margweli@web.de

Jessica Quinten

Jessica Quinten

Die Sopranistin Jessica Quinten begann ihre Gesangsausbildung bei dem Tenor Vincenzo Di Rosa. Erste solistische Erfahrungen sammelte sie mit Gospel-Projekten, wie der “Missa parvulorum dei” im Jahr 2003 oder “Mass of Joy” im Jahr 2004, beide von Ralf Grössler. Im Jahr darauf folgten bereits Dvoraks Messe in D-Dur und das Dettinger Te Deum von Händel.

2005 begann sie ihr Studium im Fach Sologesang bei Prof. Rosemarie Bühler-Fey an der Hochschule für Musik Saar in Saarbrücken. Sie schloss ihr Studium 2010 erfolgreich ab. Im Anschluss begann Jessica ein Aufbaustudium zur Konzertreife. Ihre Ausbildung rundet sie durch den Besuch von Meisterkursen unter anderem bei Prof. Mira Zakai und Carmen Jakobi-Negus ab. Im Januar 2013 schloss sie auch das Aufbaustudium erfolgreich ab.

Im Konzertfach singt sie Werke wie Mozarts Requiem, Stabat Mater von Haydn, Pergolesi und Scarlatti oder Haydns Paukenmesse, das Weihnachtsoratorium von Bach oder die Schöpfung von Haydn. Erste Rundfunkaufnahmen machte sie im Jahr 2010 mit der Arie „Jauchzet Gott in allen Landen“ von Bach. Danach folgte 2012 eine Aufnahme mit dem Zyklus „I hate music“ von Leonard Bernstein.

Email: jessieq@t-online.de
Mobil: 0170 430 716 0

Claire Reich

Jazz- und Popgesang, Kinder- und Jugendstimmbildung, elementare Musikpraxis

Claire Reich

Ich bin Musik- und Gesangspädagogin mit Herz und Seele. Im Zentrum Stimme Gesang unterrichte ich Jazz- und Popgesang und bin besonders im Bereich Kinder- und Jugendstimmbildung sowie elementare Musikpraxis aktiv.

Gemeinsam gehen wir auf eine Entdeckungstour Deiner Stimme. Wir erforschen Sounds und Farben, setzen uns bewusst mit Atmung und Körper auseinander, stärken Muskeln und trainieren Gehör und Rhythmusgefühl. 

Im Eltern-Kind-Singen öffnen wir die Ohren für neue Klänge und regen alle Sinne der Mäuse und Zwerge an. Wir lernen unsere Stimme spielerisch kennen, experimentieren, improvisieren, singen aktuelle sowie traditionelle Lieder und fördern durch rhythmische Verse und Tänze das Sprachzentrum und die motorische Entwicklung.

Um meine Schüler individuell betreuen und meinen Beruf mit Liebe, Spaß und Empathie ausführen zu können, beschäftige ich mich mit verschiedenen Methoden und didaktischen Unterrichtskonzepten und bilde mich stetig weiter. 

Ich habe elementare Musikpädagogik an der HfMDK Mannheim und Gesang im Bereich Jazz und aktuelle Musik an der HfM Saar studiert. Zusätzlich absolvierte ich die berufsbegleitende Fortbildung zur Music Learning Theory nach Edwin Gordon und die SBS-Fortbildung des Landes Baden-Württemberg zur Fachkraft für besondere Sprachförderung.

Derzeit strebe ich ein Masterstudium in Musikpädagogik an. 

Als Sängerin bin ich Solo und in kleineren Formationen tätig und besonders liegt mir die Musikvermittlung an Kinder am Herzen. 

Darüber hinaus arbeite ich als Autorin für musikpädagogische Fachzeitschriften und Bücher und Dozentin für Workshops und Fortbildungen.

Musik ist für mich ein Geschenk und in meinem Unterricht möchte ich es an Klein und Groß weitergeben.

Email: clairereich.work@gmail.com
Mobil: 0178 6821 356

Marion Wildegger Bitz

In Bayern geboren und aufgewachsen, begleitet mich die Liebe zum Gesang und zur Musik seit meiner Kindheit. Da ich, was das angeht, in meiner Familie eher ein Einzelexemplar bin, habe ich erst kurz vor dem Abitur angefangen, Gesangsunterricht zu nehmen. Kurz darauf begann ich meine musikalische Ausbildung an der Berufsfachschule für Musik in Krumbach.

Danach studierte ich in Saarbrücken Gesangspädagogik bei Uwe Götz (Leiter des Rabine-Instituts), Operngesang und Konzertgesang bei Prof. Rosemarie Bühler-Fey und Prof. Yaron Windmüller. Nach dem Studium begann ich Unterricht bei Brigitta Seidler-Winkler zu nehmen, die mich mit den Prinzipien der Atemtypenlehre vertraut machte.

Seit 2012 habe ich einen Lehrauftrag für Gesang im Neben- und Hauptfach an der
Hochschule für Musik Saar.

Mittlerweile unterrichte ich selbst seit über 20 Jahren Gesang. Es ist mir wichtig, meinen Schülern auf Augenhöhe zu begegnen, sie als die Individuen wahrzunehmen, die sie sind und mit ihnen zusammen ihren Weg zur stimmlichen und persönlichen Entfaltung zu finden.

Das detaillierte Basiswissen über die Stimme, das ich in meinem Unterricht erwerben durfte, hilft mir bis heute, komplexe Zusammenhänge zu verstehen und ihre stimmliche Relevanz einzuordnen. Gleichzeitig ist das System Stimme eingebettet in einen Menschen, der völlig einzigartig designed ist und von seinem Umfeld und seinem Erleben geprägt ist. Darum ist es mir nicht möglich, das Wunderwerk der Stimme losgelöst vom ganzen Menschen zu betrachten.

Ich unterrichte absolute AnfängerInnen genauso gerne wie fortgeschrittene SängerInnen. Wichtig ist mir dabei, zusammen mit meinen SchülerInnen ein Ziel vor Augen zu haben, auf das wir hin arbeiten, sei es z.B. ein Soloauftritt, eine Aufnahmeprüfung oder ein Auftritt als ChorsängerIn.

Wenn ich meinen Unterricht in drei Schlagworten beschreiben sollte, würde ich sagen: holistisch, individuell, zielgerichtet.

Herzlich willkommen!

Mobil: 0173 921 8473
Email: info@marionwildegger.de
Marion Wildeggers Webseite